Mai 2021

FÜR EIN KINDERHAUS AUF DEM MAISEL-GELÄNDE

“FÜR EIN KINDERHAUS AUF DEM MAISEL-GELÄNDE” lautet der Titel der privat organisierten Petition von Wolfgang Grubert, Dr. Christian Lange und Gabriele Seidl. Eine Forderung und Petition, welche wir vom CSU-Ortsverband ungeachtet der Parteizugehörigkeit unterstützen! Unterstützen auch Sie diese soziale Forderung unter: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-ein-kinderhaus-auf-dem-maisel-gelaende

Sitzung des Mobilitätssenates

Wenn die Ideologie wichtiger ist als der Wunsch der Bürger. Es ist schon so eine Sache mit der Demokratie. In der heutigen Sitzung des Mobilitätssenates (11.05.2021) wurde für uns deutlich, dass eine Sitzungsleitung auch parteiisch sein und dementsprechend durch die Sitzung führen kann. Für die Tagesordnungspunkte Ö3 und Ö4 lagen entsprechende Stellungnahmen des CSU-Ortsverbandes Wunderburg / Gereuth als auch des Bürgerverein Wunderburg e. V. vor, welche die geplanten Maßnahmen kritisierten

Öffnung der Erlichstraße für den Radverkehr

Am Dienstag, den 11.05.2021 soll in der Sitzung des Mobilitätssenates die Öffnung der Erlichstraße für den Radverkehr in beide Richtungen behandelt werden. Der CSU-Ortsverband Wunderburg/Gereuth hat in einer gemeinsamen Ortsbegehung mit dem Bürgerverein Wunderburg, V. Distrikt der Stadt Bamberg sowie Herrn Oberbürgermeister Andreas Starke und Herrn Bürgermeister Jonas Glüsenkamp – mitmachstadt.info die Öffnungsabsicht aufgrund der mangelnden Verkehrssicherheit kritisiert und sich explizit gegen die geplante Maßnahme ausgesprochen. Auch wurde die geplante