Philipp Schneider, GF

Mit der gestrigen Vorstandssitzung wurde die postalische Adresse des Ortsverbandes wie folgt geändert:

CSU Ortsverband Wunderburg/Gereuth
Philipp Schneider
Gönnerstr. 4

96050 Bamberg

Am 19.08.2021 hat Wolfgang Grubert seinen Entschluss gegenüber dem Vorstand des Ortsverbandes bekanntgegeben, von seinem Vorstandsposten, dem 1. Vorsitzenden, zurückzutreten. Wir respektieren seinen Entschluss und danken ihm für die Arbeit und Zeit, welche er in den letzten Jahren dem Ortsverband zur Verfügung gestellt hat.

FÜR EIN KINDERHAUS AUF DEM MAISEL-GELÄNDE

“FÜR EIN KINDERHAUS AUF DEM MAISEL-GELÄNDE” lautet der Titel der privat organisierten Petition von Wolfgang Grubert, Dr. Christian Lange und Gabriele Seidl. Eine Forderung und Petition, welche wir vom CSU-Ortsverband ungeachtet der Parteizugehörigkeit unterstützen! Unterstützen auch Sie diese soziale Forderung unter: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-ein-kinderhaus-auf-dem-maisel-gelaende

Sitzung des Mobilitätssenates

Wenn die Ideologie wichtiger ist als der Wunsch der Bürger. Es ist schon so eine Sache mit der Demokratie. In der heutigen Sitzung des Mobilitätssenates (11.05.2021) wurde für uns deutlich, dass eine Sitzungsleitung auch parteiisch sein und dementsprechend durch die Sitzung führen kann. Für die Tagesordnungspunkte Ö3 und Ö4 lagen entsprechende Stellungnahmen des CSU-Ortsverbandes Wunderburg / Gereuth als auch des Bürgerverein Wunderburg e. V. vor, welche die geplanten Maßnahmen kritisierten

Öffnung der Erlichstraße für den Radverkehr

Am Dienstag, den 11.05.2021 soll in der Sitzung des Mobilitätssenates die Öffnung der Erlichstraße für den Radverkehr in beide Richtungen behandelt werden. Der CSU-Ortsverband Wunderburg/Gereuth hat in einer gemeinsamen Ortsbegehung mit dem Bürgerverein Wunderburg, V. Distrikt der Stadt Bamberg sowie Herrn Oberbürgermeister Andreas Starke und Herrn Bürgermeister Jonas Glüsenkamp – mitmachstadt.info die Öffnungsabsicht aufgrund der mangelnden Verkehrssicherheit kritisiert und sich explizit gegen die geplante Maßnahme ausgesprochen. Auch wurde die geplante

Der CSU Ortsverband Wunderburg/Gereuth wünscht Ihnen und ihren Familien ein frohes und gesegnetes Osterfest!

Notbremse

Aufgrund der seit drei Tagen über 100 liegenden 7-Tage-Inzidenz tritt ab Mittwoch (31.03.2021) greift die „Notbremse“ ► “Man darf nur noch zu maximal einer Person Kontakt haben, die nicht dem eigenen Haushalt angehört. Die zu diesen Hausständen gehörenden Kinder unter 14 Jahren bleiben für die Gesamtzahl außer Betracht. Ehegatten, Lebenspartner und Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft gelten jeweils als ein Hausstand, auch wenn sie keinen gemeinsamen Wohnsitz haben. Zulässig ist ferner

Fahrradbügel für die Wunderburg

Bei einer Begehung mit Herrn Bellé (Amt für Verkehrsplanung der Stadt Bamberg) haben wir gemeinsam mögliche Standorte für Fahrradbügel ermittelt. Die aktuelle Situation stellt sich sowohl für Autofahrer als auch für Fahrradfahrer als äußerst kritisch dar. Der CSU Ortsverband Wunderburg / Gereuth betonte hierbei, dass die weitere Reduzierung der Bewohnerparkplätze als Stellplatzfläche für Fahrräder nicht in Erwägung gezogen werden dürfe. Es wurden Alternativlösungen gesucht und Ideen gemeinsam diskutiert. Wir möchten