Deutsche Bahn

Ortsbegehung in der Oberen Schildstraße

CSU Ortsverband Wunderburg/Gereuth bringt Interessensvertreter, Anwohner, Gewerbetreibende mit Stadtverwaltung in Dialog Während einer gemeinsamen Ortsbegehung in der Oberen Schildstraße, welche durch den CSU Ortsverband Wunderburg/Gereuth organisiert worden ist, wurden seitens der Gewerbetreibenden und Anwohnern die massiven Beeinträchtigungen während des Bahnausbaues erörtert. Seitens der Stadt war Herr Reinhardt anwesend, Projektleiter für den Bahnausbau im Baureferat der Stadt Bamberg. Entsprechend wurden seitens des Ortsverbandes ebenfalls die Interessensvertreter der Gärtner geladen. Die Obere

CSU Bamberg sammelt 1500 Unterschriften für Durchlässigkeit bei der Bahn

1.500 Bürgerinnen und Bürger teilen durch ihre Unterschrift den Aufruf der CSU, dass im Zuge des Bahnausbaus alle Verbindungen in den Bamberger Osten für alle Verkehrsteilnehmerinnen und teilnehmer offen gehalten werden. Dr. Christian Lange, und die Ortsvorsitzenden der CSU-Ortsverbände Ost, Gaby Seidl, und Wunderburg/Gereuth, Wolfgang Grubert, haben die Unterschriftenlisten nun präsentiert. „Die hohe Anzahl von 1.500 Bambergerinnen und Bambergern – vorwiegend aus den Stadtteilen Bamberg-Ost und Wunderburg/Gereuth – , die